sentana filmproduktion gmbh munich germany
imdb


Die Frage nach der Zulässigkeit einer zweiten Hinrichtung von Romell Broom wird bis heute vor Ohios Gerichten verhandelt.

Der zentrale Punkt des Verfahrens ist die Frage, ob ein zweiter Hinrichtungsversuch eine grausame und unsittliche Bestrafung darstellen und somit gegen die amerikanische Verfassung verstoßen würde.

Es ist zu erwarten, dass der U.S. Supreme Court das letzte Urteil im Fall Romell Broom treffen wird. Dies wird frühestens in zwei Jahren geschehen.

Das neueste Hinrichtungsprotokoll von Ohio erlaubt es, die intramuskuläre Back-up Methode als primäre Hinrichtungsmethode einzusetzen, falls ein intravenöser Zugang problematisch erscheint. Dabei kann eine tödliche Substanz immer wieder in einen beliebigen Muskel injiziert werden, solange bis der Delinquent tot ist.